Erste Schritte mit Proficloud.io

5 Schritte Anleitung für den Einstieg in Proficloud.io

Schön, dass Sie hier sind! Für uns bedeutet das, dass Sie ein allgemeines Interesse an der Industrial Internet of Things-Plattform Proficloud.io haben oder Proficloud.io direkt nutzen wollen – in beiden Fällen sind Sie hier richtig.
Proficloud.io ist eine Plug-and-Play-IIoT-Plattform, die es kleinen und mittelständischen Unternehmen ohne eigene oder mit nur begrenzten IT-Ressourcen ermöglicht, ihre Geräte einfach an eine Cloud-Infrastruktur anzuschließen. Das Ziel? Nutzen Sie die Vorteile von Smart Services, um das volle Potenzial Ihres Unternehmens auszuschöpfen!

Maximale Einfachheit, maximale Transparenz

Dank intuitiver User Interfaces und Dashboards bietet Proficloud.io maximale Einfachheit bei der Nutzung der Cloud-Plattform. Die Registrierung dauert nur wenige Minuten, und für die Nutzung der Plattform sind keine (IT-)Vorkenntnisse erforderlich. Darüber hinaus bietet der Proficloud.io Service Store – dank bekannten Web-Shop-Funktionen – volle Transparenz über Funktionalitäten und Preismodelle bei der Buchung von Smart Services. All dies ist in eine hochverfügbare Cloud-Umgebung integriert, die stets den höchsten verfügbaren Sicherheitsstandards entspricht. Worauf warten Sie noch?

In diesem kurzen Leitfaden erklären wir Ihnen, wie Sie schnell mit Proficloud.io loslegen können – egal ob mit smart Phoenix Contact-Hardware oder Fremdhardware.

Die 5 Schritte zu einem großartigen IIoT-Erlebnis

  1. Erstellen Sie ein kostenloses Proficloud.io-Konto
  2. Registrieren Sie Ihr smartes Gerät auf Proficloud.io im Voraus
  3. Erforderliche Einstellungen im WBM Ihres Gerätes
  4. Nutzen Sie die kostenlosen Smart Services, um Proficloud.io kennenzulernen
  5. Nutzen Sie den Service Store und entdecken Sie noch mehr Smart Services

Schritt 01: Erstellen Sie einen kostenlosen Proficloud.io-Account

Besuchen Sie Proficloud.io und erstellen Sie ein kostenloses Proficloud.io-Konto.

Mit diesem Konto haben Sie sofortigen Zugriff auf den kostenlosen Device Management Service von Proficloud.io, der es Ihnen bereits ermöglicht, den Gesundheitszustand der registrierten Geräte einzusehen und diese Geräte mit statischen Informationen (z.B. Standort, Kommentar oder Tags) anzureichern, um Ihre Geräte noch effizienter zu verwalten.

Dieser Smart Service ermöglicht es Ihnen auch, die Firmware Ihrer Phoenix Contact-Hardware aus der Ferne zu aktualisieren. Weitere Informationen über die Remote-Firmware finden Sie hier.

Schritt 02: Registrieren Sie Ihr Smart-Gerät auf Proficloud.io

Der zweite Schritt besteht darin, das Gerät, das Sie mit Proficloud.io verbinden möchten, im Device Management Service zu registrieren. Klicken Sie im Smart Service einfach auf [Add Device] und geben Sie die UUID (auf dem Gehäuse des Geräts aufgedruckt) und einen Namen für Ihr Gerät ein.

Weitere Informationen sind optional und gewährleisten eine effektivere Geräteverwaltung in Proficloud.io.
Das Gerät wird als nächstes im Device Management Service als offline aufgeführt. Im nächsten Schritt erfahren Sie, wie Sie das Gerät auf der Geräteseite für die Verbindung mit Proficloud.io einrichten, damit Ihr Gerät in Proficloud.io als online erscheint.

Schritt 03: Erforderliche Einstellungen im WBM Ihres Geräts

Sie müssen nun die Proficloud.io-Komponente im Web Based Management (WBM) Ihres Hardware-Geräts aktivieren. Für verschiedene Geräte, die die Proficloud.io-Komponenten direkt an Bord haben, gibt es verschiedene (sehr einfache) Methoden, um Ihr Gerät “Cloud-fähig” zu machen.

I want to connect my PLCnext device to Proficloud.io

  1. Verbinden Sie Ihr Gerät mit einem Ethernet-Kabel mit Ihrem PC
  2. Verwenden Sie einen Webbrowser und geben Sie die IP-Adresse des Geräts ein, gefolgt von “/wbm” (z. B. 192.168.1.10/wbm)
  3. Navigieren Sie zum Abschnitt Proficloud (auf der linken Seite: ConfigurationProficloud Services)
  4. Setzen Sie das Häkchen bei Proficloud-Verbindung: “Enable Connection” und bei Services: “Device Management Service “und “Time Series Data at Proficloud.io

I want to connect my ImpulseCheck to Proficloud.io

  1. Um Ihr ImpulseCheck mit Proficloud.io zu verbinden, genügt es, das Hardware-Gerät mit dem Internet zu verbinden

I want to connect my EMpro to Proficloud.io

  1. Verbinden Sie Ihren PC mit Ihrem Gerät über den X1 Port und den X2 oder X3 mit dem Internet
  2. Verwenden Sie einen Webbrowser und geben Sie die IP-Adresse des X1-Ports des Geräts ein (Standard: 192.168.1.2)
  3. Anmeldung mit den Admin-Zugangsdaten (Standard: adm1n)
  4. Navigieren Sie zum Abschnitt Cloud (auf der linken Seite: Cloud)
  5. Setzen Sie das Häkchen bei “Enable cloud service” und “Enable offline updates” und stellen Sie den Modus auf “Dynamisch (DHCP)”.
  6. Speichern Sie Ihre Einstellungen mit einem Klick auf “Übernehmen”.

Der EMpro wird sich nun mit Proficloud.io verbinden, wenn er eine aktive und funktionierende Internetverbindung hat.

I want to connect a third party device

Bitte schauen Sie sich diese Anleitung an, wie Sie ein Drittanbietergerät anschließen: Lernen Sie Node-RED und Proficloud.io kennen

Schritt 04: Nutzen Sie die kostenlosen Smart Services von Proficloud.io, um die IIoT-Plattform kennenzulernen

Einige Smart Services bieten kostenlose Kontingente und eine kostenlose Probezeit an. Der Zeitreihendatenservice bietet zum Beispiel ständig 20 kostenlose Metriken an.

Mit dem Times Series Data Service können Benutzer jederzeit und überall auf Prozessdaten zugreifen, sie überwachen und verfolgen. Es enthält auch eine leistungsstarke Warnfunktion, mit der Sie sich per E-Mail benachrichtigen lassen können, wenn bestimmte Grenzen überschritten werden. Hier erfahren Sie mehr über den Time Series Data Service.

Ein weiteres Beispiel für eine großartige Möglichkeit, mit den Smart Services von Proficloud.io zu beginnen, ist der Impulse Analytics Service, der ein komplett kostenloses Jahr der Nutzung bietet.

Der Smart Service ermöglicht es Ihnen, den Gesundheitszustand (SoH) jedes einzelnen Schutzgeräts über eine Cloud-Verbindung zu messen und bietet neue digitale Dienste. Profitieren Sie von einer vorausschauenden Wartung. Dank der Echtzeitmessung von Stoßströmen und transienten Überspannungen können Sie den Zustand der Anlage und des Überspannungsschutzes kontinuierlich überwachen. Dadurch wird die verbleibende Lebenserwartung (State-of-Health, SoH) der Schutzeinrichtungen transparent, so dass Wartungsleistungen besser planbar werden. Hier erfahren Sie mehr über den Service von Impulse Analytics.

Schritt 05: Nutzen Sie den Service Store und entdecken Sie noch mehr Smart Services

Für alle, die Informationen über die Kostenstrukturen von Smart Services suchen, haben wir den Service Store entwickelt. Hier finden Sie eine transparente Auflistung aller Preise und Funktionen der einzelnen Smart Services und können diese schnell und einfach buchen. Der Funktionsumfang ist so gewählt, dass Sie immer den richtigen Tarif für Ihren Smart Service wählen können.

Um einen Smart Service zu buchen, müssen Sie lediglich eine Rechnungsadresse angeben und den Service Store besuchen. Sie suchen sich den Smart Service und das passende Paket aus und klicken auf buchen – Danach bestätigen Sie Ihre Bestellung und schon haben Sie Ihr Ziel erreicht. Sie können den Smart Service auf Proficloud.io direkt nach der Buchung nutzen. Selbstverständlich erhalten Sie eine Buchungsbestätigung, die Rechnung wird zeitnah erstellt und Ihnen auf dem üblichen Weg zugesandt.

Starten Sie noch heute mit Proficloud.io!