Geräteinformationen auf Proficloud.io

Transcript

Wenn ich den Geräteverwaltungsdienst öffne, sehe ich sofort eine Liste der Geräte, die ich bereits zu Proficloud hinzugefügt habe. Das gibt mir einige grundlegende Informationen über den aktuellen Stand der Geräte, und als Nächstes sehe ich die Karte direkt daneben.
Auf der Karte kann ich mir einen Überblick verschaffen, wo sich meine Geräte tatsächlich befinden, und ich erhalte auch einige grundlegende Informationen darüber, ob sie noch funktionieren oder nicht.
Wenn ich ein Gerät öffne, sehe ich als erstes die Registerkarte “Health Tab”. Das wird mir einige grundlegende Informationen darüber liefern, ob das Gerät noch wie vorgesehen funktioniert, ob es Probleme gibt.
Wir haben einen kleinen Benachrichtigungsbereich, der mir verschiedene Neuigkeiten über das Gerät anzeigt, zum Beispiel, ob ein neues Firmware-Update verfügbar ist.
Außerdem gibt es die so genannte “Information Tab”, die sich hauptsächlich mit der Anzeige statischer Informationen befasst. Das können Dinge wie die Adresse des Geräts, die aktuell installierte Firmware-Version, der Name des Geräts, aber auch Tags sein.
Unsere Funktionen wie das Beschreibungsfeld und die Tagging-Funktion helfen Kunden aus verschiedenen Branchen dabei, ihre Geräte zu organisieren und genau die Informationen zu sehen, die für sie relevant sind. So könnte das Beschreibungsfeld Informationen darüber enthalten, wer für das Gerät zuständig ist, wann es zuletzt aktualisiert wurde oder genauere Angaben zum Standort des Geräts.
Unsere Registerkarte “Service” soll einen Überblick über die verschiedenen Dienste geben, die wir für unsere Geräte zur Verfügung haben. Viele der Geräte, die wir in Proficloud zur Verfügung haben, verbinden sich nicht nur mit einem Dienst, sondern mit mehreren.
Wenn Sie die Zeitreihendaten Ihrer PLCnext-Steuerung sehen wollen, können Sie einfach auf die Registerkarte Dienste gehen, auf den TSD-Dienst klicken und Sie werden sofort zu diesem Dienst weitergeleitet, so dass Sie Ihre Gerätedaten in einem anderen Dienst sehen können.
Die Registerkarte “Log” ist dazu gedacht, genauere Informationen zu liefern, wenn ich zum Beispiel ein Problem beheben möchte. Sagen wir: Ich schaue auf mein Gerät und sehe, dass es ein Problem gibt – dann kann ich die Registerkarte Log öffnen. Es wird mir sagen, was auf dem Gerät passiert ist, wir haben die tatsächlichen Logs des Geräts, die direkt vom Gerät kommen.
Darüber hinaus können wir auch einige manuelle Einträge hinzufügen. Falls also jemand die Firmware aktualisiert oder ein Teil ausgetauscht hat, kann er einen manuellen Eintrag hinzufügen und Informationen über den Vorfall geben.
Die Registerkarte “Firmware” ist eigentlich selbsterklärend. Es geht darum, den aktuellen Stand der Firmware anzuzeigen und die Firmware der Geräte, die Sie mit Proficloud verbunden haben, aktualisieren zu können.

Der Device Management Service für Phoenix Contact-Geräte bietet standardisierte, anwendungsunabhängige Geräteinformationen in Echtzeit auf Proficloud.

Sie müssen keine Zeit mehr damit verschwenden, Ihre Einrichtungen mit Personal zu besuchen, um den Gesundheitszustand der Einrichtung zu beurteilen. Ein kurzer Blick in den Device Management Service von Proficloud.io genügt. Jede Statusmeldung der einzelnen Hardware-Geräte wird in Klartext übersetzt, so dass Sie kein Expertenwissen benötigen, um sie zu verstehen. Sparen Sie Ressourcen, Zeit und Geld.

Darüber hinaus können Sie mit dem Device Management Service die Geräte-Firmware auf dem neuesten Stand halten, so dass Sie sicher sein können, dass die Geräte immer mit den neuesten Sicherheits-Patches und Leistungsverbesserungen ausgestattet sind.

Sie können sich schnell und einfach einen Überblick über mehrere Standorte verschaffen und Maßnahmen auf Basis des Device Managements planen. Der Device Management Service innerhalb Proficloud.io ist kostenlos und bietet somit eine perfekte Kosten-Nutzen-Rechnung. Registrieren Sie Ihre Phoenix Contact-Hardware noch heute im Device Management der Proficloud.

Referenzen und wo Sie mehr erfahren können

Device Management Service FAQs


Kostenfrei registrieren

Hier einloggen


Register for free

Log in here